Flaschenisolatoren

Die Geschichte dahinter

Vor einigen Jahren verwirklichten mein Vater und ich, die Idee, mit Ouessantschafen zu arbeiten – das Projekt entwickelte sich zu meiner Leidenschaft.

Das Ouessantschaf ist die kleinste Schafrasse Europas und deshalb für den Einsatz in den Walliser Rebbergen  sehr gut geeignet. Dort geniessen die kleinen Wollknäuel die feinen Kräuter, die unter den Reben wachsen und sorgen somit dafür, dass das Beikraut tiefgehalten wird.

Einmal jährlich müssen die Schafe geschoren werden. Damit auch diese Wolle als Wertstoff nicht weggeworfen werden muss, überlegte ich mir eine sinnvolle Verarbeitung, die auch in einem Zusammenhang mit der Kellerei steht. Die Idee der Herstellung eines Flaschenisolators ist entstanden!

Dazu wird die Wolle direkt nach der Schur sortiert, anschliessend gewaschen, gekardet und danach zu Filzplatten verarbeitet.

Daraufhin werden diese zugeschnitten und zusammengenäht – fertig ist der «Mäh-Wiichiälär»!

Für eine Bestellung füllen Sie bitte das unten stehenden Formular aus.

 Preis: 24.-  Preis: 27.-Preis: 27.-

Preis:27.- Preis:27.- Preis:27.-

Bestellung

  • CHF 0.00